Bauernhofurlaub ganz in der Nähe von Salzburg

Ausflüge im Berchtesgadener Land und Umgebung

Ein kurzer Film über das wundervolle Berchtesgadener Land


Schifffahrt über den Königsee nach St. Bartholomä Königssee

Der Königsee ist mit 192 m der tiefste See Bayerns. Man kann mit dem Schiff bis nach St. Bartholomä oder weiter nach Salet fahren. Der Königsee ist am Fuße des Watzmanns und zwischen lauter steilen Bergen wie in einem Fjord. Er ist einer der saubersten Seen in ganz Deutschland.

Jennerbahn mit Blick auf den Königsee Jennerbahn

Zum 1.874 Meter hohen Jenner führt ganz bequem eine Kabinenbahn. Dort oben gibt es wunderschöne Wanderwege und einen herrlichen Ausblick auf den Watzmann und den Königssee. Mit der Seilbahn sind Wanderer und auch im Winter Skifahrer schnell auf dem Gipfel. Die Bahn braucht von Schönau am Königsee aus 20 Minuten bis zum Gipfel.

Schloss Herrenchiemsee Schloss Herrenchiemsee

Schloss Herrenchiemsee - auf den Spuren König Ludwigs II. Der Märchenkönig begann mit dem Bau des Schlosses 1878 ganz nach dem Vorbild des Schloss Versailles in Frankreich. Die größte Insel Herrenchiemsee im Chiemsee erreicht man gut von Prien aus.

Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain bei Salzburg Salzburger Freilichtmuseum

Im Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain erwarten Sie 100 wieder errichtete Originalbauten aus Landwirtschaft, Handwerk, ländlichem Gewerbe und Industrie. Das Museum liegt herrlich in einem Waldgebiet am Fuße des Untersberg und überrascht durch seine Weite. Eine Museumsbahn sorgt aber dafür, dass man bequem weitere Strecken zurücklegen kann.

Salzbergwerk in Berchtesgaden Salzbergwerk Berchtesgaden

Salzbergwerk Berchtesgaden mit Informationen rund um die Salzwelt im Berchtesgadener Land. Er darf man die Bergwerkskluft anziehen und dann geht es mit der Bahn abwärts in die Stollen. Die beiden Rutschen sind grandios und die Fahrt über den unterirdischen See unvergesslich.

Almbachklamm in Marktschellenberg Almbachklamm Marktschellenberg

Die Almbachklamm in Marktschellenberg zählt mit ihren gewaltigen Wasserstürzen zu den schönsten Schluchten. Unten ist eine Marmorkugelmühle. Die Klamm trennt heute Ettenberg und Maria Gern, die vor der Eiszeit eine Fläche gebildet hatten. Das Wasser der früheren Gletscher und später das Regenwasser haben diese Klamm entstehen lassen.

Bad Reichenhall Bad Reichenhall

Die Kurstadt Bad Reichenhall mit wunderschöner Fußgängerzone, Kurgarten, Gradierwerk und Quellenbau in der alten Saline. Bad Reichenhall wurde zur Alpenstadt des Jahres 2011 gekürt.

Erlebnisburg Hohenwerfen Burg Hohenwerfen

Erlebnisburg Hohenwerfen Mittelalterliche Wehrburg und historischer Landesfalkenhof. Die Burg sieht man schon von weiten auf einem hohen Felsen am Ende von Werfen.

Märchenpark in Ruhpolding Freizeitpark Ruhpolding

Freizeitpark Ruhpolding - märchenhafter Familienspaß Ein toller Park der Klein und Groß einen wunderbaren Tag beschert. Von Achterbahn bis Suppenkasper - es ist alles da.

Rupertustherme

Das Salz der Erde
Das Spa & Fitness Resort Rupertustherme verbindet Entspannung mit den wohltuenden Kräften des weißen Goldes. Seit Herbst ist auch noch ein angrenzendes Familienbad eröffnet worden.

Burghausen mit der imposanten Burg Burghausen

Burghausen - Ohne Ende ziehen sich die Mauern, Zinnen und Türme über die schmale Bergzunge mit einer der imposantesten Burganlagen der Welt (1.051 m). Von oben fällt der Blick in die Altstadt mit Ihren prächtigen Häuserzeilen und den südlich anmutenden Gassen.

Salzburg mit Mirabellgarten Salzburg

Beim Wasser spritzen im Mirabellgarten.
Salzburg ist eng mit Mozart und seinen weltberühmten Werken verbunden. Getreidegasse, Burg, Mozarts Geburtshaus. Es gibt viel zu erkunden.

Wandern im Berchtesgadener Land Wandern

• Johannishögl mit Blick nach Salzburg - direkt ab Hof

• Neubichler Alm, Stroblalm und Reiteralm - direkt ab Hof

• Höllenbachalm ab Weißbach

• Soleleitungsweg Ramsau

• Bindalm vom Hintersee

• Harbachalm in Weißbach

• Kneifelspitze von Maria Gern

• Watzmannhaus vom Parkplatz Hammerstiel

• und viele Wanderungen mehr

Oberbayern Card im Berchtesgadener Land Oberbayerncard

Einmal kaufen - zigmal freier Eintritt
Nutzung für 48 Stunden, 3 Tage in 14 Tagen oder 6 Tage im Jahr

Weitere Ausflugsziele (Bilder dazu noch in Arbeit):

Kehlsteinhaus auf dem Obersalzberg

Roßfeld-Höhenringstraße

Badespaß in der Watzmanntherme in Berchtesgaden

Lokwelt in Freilassing

Haus der Natur in Salzburg

Links:

Andreas Kuprian  Högler Straße 60  83451 Piding  Telefon 08656/546  Telefax 983699  E-Mail info kochhof.de

nach oben

Startseite Ferienwohnung Kinder Tiere Hof Bauernhof Ostern Winter Herbst Umgebung Wohnmobilplatz Kontakt Familie Kuprian Neuigkeiten Anreise Impressum